Be­such der Uni Hil­des­heim

Unsere kleine Führung ist schon fast zur Tradition geworden

Am Montag, 26.11. haben uns Student_innen der Erziehungswissenschaften aus Hildesheim im Landesbüro Hannover besucht, um einen Einblick in JANUN und den Beruf eines/einer Jugendbildungsreferent_in zu erhalten.

Nach einer Führung durch unser Büro wurde ihnen zunächst vorgestellt, was JANUN macht und wie wir in Niedersachsen vertreten sind. Danach informierte Adrian sie darüber, wie junge Menschen bei JANUN aktiv werden können. Dazu gehört das Angebot, wissenschaftliche Arbeiten bei JANUN zu schreiben oder ein Praktikum zu absolvieren. Außerdem erzählte Adrian von seinem Weg zum Jugendbildungsreferenten und welche Erfahrungen, neben dem formellen Studienabschluss, für diesen Beruf mitgebracht werden sollten.

Abschließend hatten die Student_innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Vor allem unser alternatives Arbeitsmodell sowie das basisdemokratische Denken inklusive der damit verbundenen Herausforderungen hatte sie interessiert. Wir wurden außerdem gefragt, wie wir in der Öffentlichkeit wirken und mit welchen Mitteln wir neue Aktive im Netzwerk erreichen. Auch über die Möglichkeit, ein Praktikum bei JANUN zu machen, wollten die Stundent_innen mehr erfahren. Außerdem wurde über die Finanzierung von JANUN und das Starten neuer Projekte und Seminare gesprochen.




Geschrieben von Charlotte, zweiwöchiger Schulpraktikantin