Jugendbildungsreferent*in mit Schwerpunkt Festivalorganisation und Social Media

Elternzeitvertretung 01.11.2021 - 31.08.2022

Wir suchen

eine*n neue*n Kolleg*in mit Kenntnissen und Erfahrungen in der Jugend-Umwelt-Bildungsarbeit für eine auf 10 Monate befristete Elternzeitvertretung. Zu der Stelle gehören Kompetenzen in der Veranstaltungsorganisation, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bei der Unterstützung von Ehrenamtlichen.

Deine Aufgaben

werden sehr vielfältig sein. Die Tätigkeit der Jugendbildungsreferent*innen von JANUN e.V. ermöglicht die Arbeit der ehrenamtlich aktiven Jugendlichen durch die Sicherung der Finanzierung, die Unterstützung der Struktur und das Angebot von Möglichkeiten zur Kompetenzerweiterung für Aktive.

Einen Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle bildet die Organisation des „JA!NUN festivals“. Dazu gehört die Koordination des Planungsteams, die Beschaffung und Abrechnung der Finanzen, die Programmplanung, sowie die Durchführung des jährlichen Aktionsfestivals.

Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Betreuung unserer Social Media-Kanäle (Instagram, Facebook, Telegram-Kanal) sowie den monatlichen Newsletter. Hier bekommst du wundervolle Unterstützung von unseren FÖJler*innen. Im Team gestaltet ihr unsere Social Media-Kanäle und füllt diese mit Inhalt.

Des Weiteren wird du als Seminare-Co. die Seminarverwaltung unterstützen. Du solltest daher auch vor Verwaltungsaufgaben und der Arbeit mit Datenbanken keine Scheu haben.

Zudem wirst Du im Team der Geschäftsführung mitarbeiten, ehrenamtliche Gremien begleiten und Außenvertretung für JANUN übernehmen.

Wir wünschen uns

eine Person mit abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium, die Begeisterung und Motivation für die enge Zusammenarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mitbringt. Du bist ein Organisationstalent, dem selbstständiges, strukturiertes Arbeiten entgegen kommt. Du übernimmst gerne Verantwortung und kannst auf Erfahrungen aus eigenem Engagement im ökologischen, politischen oder sozialen Bereich zurückgreifen. Eine gute Zusammenarbeit mit dem weiteren JANUN-Team, sowie die Identifikation mit der Arbeit des Jugendumweltnetzwerkes sind uns sehr wichtig.

Du solltest dich sicher in basisdemokratischen Strukturen fühlen, gut mit Konflikten umgehen und das Wort „Anerkennungskultur“ sollte für dich kein Fremdwort sein. Erfahrungen in der Jugendverbands- und Awarenessarbeit sind von Vorteil. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Wochenend- und Abendterminen sowie zur Übernahme von Verwaltungstätigkeiten ist für unsere Zusammenarbeit wichtig.

Wir bieten

eine auf 10 Monate (Stellenbeginn: Nov. 2021) befristete Stelle, die zunächst 23 Stunden umfasst. Ab Januar 2022 ist eine Aufstockung auf 26,5 Stunden angedacht. Arbeitsort ist das Landesjugendbüro in Hannover. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TV-L und liegt bei ausreichender Qualifikation bei 3000,- EUR brutto für 26,5 Std.

Bewerbung

Wir wünschen uns die gesellschaftliche Vielfalt auch in unserem Team und Netzwerk abbilden und freuen uns über Bewerbungen, die dazu beitragen. Ebenso freuen wir uns über Bewerbungen von Berufseinsteiger*innen.

Bewerbungen bitte bis zum 11.07.2021, ausschließlich per Email an: bewerbung@janun.de (Betreff: “Bewerbung Jugendbildungsreferent*in“)

Deine Bewerbung sollte als Anhang zusammengefasst zu einem pdf–Dokument sein und wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen ohne Foto.

Die Kennenlerngespräche sind für Montag, 02.08. und Dienstag, 03.08. angedacht.