Klima(schein)lösungen

Warum wir einen Systemwandel benötigen

Beschreibung:

Obwohl wir schon seit über fünfzig Jahren von der Klimaerhitzung wissen und es auch an produktiven Lösungsansätzen nicht mehr fehlt, passiert faktisch sehr wenig, um die Klimakatastrophe aufzuhalten. Woran liegt das, welche Strukturen stecken dahinter, mit welchen Scheinlösungen werden wir beschwichtigt und was können wir dagegen tun? Ausgehend von konkreten (Schein-)Lösungsansätzen und gemeinsam mit verschiedenen Referent*innen wollen wir uns mit diesen Fragen in den drei Tagen auf unterschiedlichen Ebenen auseinandersetzen. Dabei wollen wir den Blick auch auf Wirtschafts- und Produktionsweisen, globale Disparitäten und Eigentumsfragen richten, um gemeinsam nach echten Lösungen und konkreten Handlungsmöglichkeiten zu suchen