Kli­ma­tän­zer*in­nen

Wir beschäftigen uns – wie es der Name schon fast verrät – mit Klimaschutz!


Die Organisation der Silent Climate Parade ist eines unserer Projekte, die wir umsetzen werden.

Dabei bewegen wir unsere Körper, um auch politisch was zu bewegen - wir gehen tanzend für eine klimagerechte Welt auf die Straße und nutzen positive Irritation, um den Alltagstrott der Stadt aufzurütteln und zum Engagement für eine klimafreundliche Kultur und Politik aufzurufen.


Unsere Forderungen sind ...

  • ... eine Abkehr vom Wachstumsparadigma! Unendliches Wachstum ist innerhalb eines endlichen Systems nicht möglich.
    Wirtschaftswachstum darf daher nicht länger Ziel der Politik sein; stattdessen braucht es
    eine Orientierung an ökologischer Nachhaltigkeit und am guten Leben für alle. Die
    Debatte um eine Postwachstumsökonomie bietet hier zukunftsfähige Lösungen!
  • ... eine dezentrale Energiewende in Bürger*innenhand! Dafür braucht es einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung, einen möglichst naturverträglichen Ausbau der erneuerbaren Energien und eine massive Senkung des Energieverbrauchs in den Industrieländern, auf wirtschaftlicher und auf privater Ebene.
  • ... eine Mobilitätswende! Dazu gehört insbesondere die Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs sowie des Flugverkehrs. Wir fordern zudem fahrradfreundliche Städte mit mehr Lebensraum statt Raum zum Parken.
  • ... eine Agrarwende! Eine klimafreundliche Ernährung kann nur erfolgen über eine kleinteilige, primär für den lokalen Bedarf produzierende Landwirtschaft. Besonders wichtig ist auch eine Senkung des Verbrauchs an tierischen Produkten.


Im Vorfeld planen wir eine Veranstaltungsreihe (Termine der Veranstaltungen findet ihr weiter unten), um über Themen des Klimawandels aus verschiedenen globalen Perspektiven zu informieren. Ziel ist es, dass die Menschen wissen, wofür sie am 07. Juni tanzend auf der Straße demonstrieren.

Parallel planen wir auch Workshops an Schulen, um auch Schüler*innen das Thema Klimawandel und -gerechtigkeit näher zu bringen und sie für die Silent Climate Parade zu begeistern.


Letztes Jahr hat die Silent Climate Parade in Lüneburg zum ersten Mal stattgefunden. Die bunt-fröhlichen Impressionen sind in diesem Video festgehalten: https://www.youtube.com/watch?v=7ZwurWw0ouY

Und hier gehts zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/527808964295081/

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder im Orga-Team, denn solch ein großes Projekt wird mit noch mehr Leuten umso besser!

Kommende Veranstaltungen von Klimatänzer*innen:

SCP Kopfhörerausgabe

Helfer*innen-Treffen Silent Climate Parade LG

Unterstütze uns am 07. Juni!

Mo 27.05. 18:00 Uhr Fabs (Ev. Familien-Bildungsstätte), Bei der St. Johanniskirche 3, 21335 Lüneburg
africa

Climate change & Africa

Spotlights on African climate change-related problems

Mi 29.05. 18:00 Uhr Fabs (Ev. Familien-Bildungsstätte), Bei der St. Johanniskirche 3, 21335 Lüneburg
basteln

Fröhliches Banner-Basteln

Basteln für die SCP

Di 04.06. 16:00 Uhr KredO, Neuhauser Straße 3, 21339 Lüneburg
Silent_Climate_parade_pl541841.jpg

Silent Climate Parade Lüneburg 2019

Tanz mal drüber nach!

Fr 07.06. 14:00 Uhr Lüneburg