Quee­res Ge­wim­mel

Ein Wimmelbild zur queeren Vielfalt in Niedersachsen

Worum geht es?

Gemeinsam mit queeren Jugendlichen und Gruppen in Niedersachsen werden im Projekt „Queeres Gewimmel“ ein Wimmelbild und weitere digitale Medien erstellt, die die Vielfalt in Bezug auf sexuelle Identitäten und Orientierungen sichtbar(er) machen und auf anschauliche Weise über queere Lebensrealitäten informieren. Und dafür brauchen wir Eure Mithilfe! Das Wimmelbild soll in enger Zusammenarbeit mit queeren Jugendlichen und Jugendgruppen in Niedersachsen entstehen. Was, findest Du, sollte auf einem Wimmelbild zu sehen sein, das queere Thematiken behandelt und über sexuelle Vielfalt aufklärt? 


Euer Mitwirken ist gefragt!

Mit „Queeres Gewimmel“ lädt JANUN e.V. Euch ein, aktiv bei der Erstellung eines repräsentatives Mediums mitzuwirken, das für verschiedenste informierende und aufklärende Formate (an Infoständen, in Schulen, …) genutzt werden kann. Für eine Mitarbeit bedarf es nicht viel: in einem Eurer Gruppentreffen könnt Ihr gemeinsam zu Thematiken brainstormen oder Du notierst kurz eine eigene Geschichte, Ideen oder Gedanken, die Du als wichtig erachtest. Ein paar Sätze oder Stichpunkte in einem Word-Dokument reichen. Diese werden zunächst gesammelt und dann während des Workshops näher diskutiert. Schickt uns Eure Ideen und auch gerne Hinweise für tolles queer-informierendes online Material wie beispielsweise aufklärende Websites und Blogs, Podcasts, Comics, Zines,... @ queer@janun.de


Workshop im Oktober 2018

Vom 27. - 28. Oktober 2018 findet ein zweitägiger Workshop statt, bei dem final zu Inhalten des Wimmelbilds, Fragen der Abbildung jenseits von Klischees und Stereotypen, sowie zusätzlichen digitalen Medien gearbeitet wird. Näheres und Informationen zur Anmeldung erfährst Du hier. Der Künstler Markus Wende, der die so entstandenen Inhalte grafisch umsetzt, wird beim Workshop dabei sein und Ideen sammeln.

Du hast Fragen oder etwas ist unklar? Melde Dich gerne bei Anngret Schultze unter queer@janun.de.


Das Projekt „Queeres Gewimmel“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen JANUN e.V. und der Naturfreundejugend Niedersachsen und wird gefördert von Generationhoch3 und der Stiftung Leben und Umwelt/Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen

http://www.slu-boell.de/de

. Weitere Mittel sind beantragt beim Queeren Netzwerk Niedersachsen und der Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen.

Kommende Veranstaltungen von Queeres Gewimmel:

queer

Queeres Gewimmel

Workshop

Sa 27.10. – So 28.10. Kulturzentrum Wilde Rose, Melle