„Tur­ning the Ti­de un­ter Se­geln“

Klimaprotestbewegung und Ernährungssouveränität

Bild für „Turning the Tide unter Segeln“
b.ö.e. ev
Auf dem Bildungsschiff LOVIS - von Kappeln nach Rostock
Auf Google Maps anzeigen
organisiert von JANUN Lüneburg JANUN Lüneburg

Anfang September werden wir uns auf der Ostsee bei einem Info- und Bildungstörn mit den Themen Klimaprotestbewegung und Alternativen zu globaler industrieller Landwirtschaft auseinandersetzen. Insbesondere wollen wir dabei auf die internationale „Turning the Tide“- Kampagne 2019 aufmerksam machen.
Wir machen uns auf zu einem spannenden Törn, bei dem wir sehr viel über das Segeln lernen und klimaschonend von Hafen zu Hafen reisen.

Gleichzeitig werden wir die Zeit auf der Lovis dazu nutzen, uns gegenseitig über diese Themen zu informieren und auszutauschen. In den Häfen wollen wir mit kreativen Methoden auf Alternativen aufmerksam machen und mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. Auf der dänischen Insel Aero wird es eine Führung zur dezentralen Energieversorgung mit regenerativen Quellen geben. Im Stadthafen Rostock planen wir gemeinsam mit der KLAK-Fahrradkinotour einen längeren Aufenthalt mit einem ganztägigen Abschlussevent. Unter anderem wollen wir einen alternativen Markt der Möglichkeiten gestalten, es gibt Infostände und Fahrradkino auf dem Segel.

Macht euch bereit für die große Fortsetzung 2019: turning the tide 2.0.

Segel setzen und: turning the tide