logo

Suche
nicht angemeldet



Neues aus den JANUN-Gruppen und Projekten
BUNDjugend Niedersachsen 29.01.15: Am 25.04. ein Zeichen gegen Kohle setzen! (BUNDjugend Niedersachsen) unique planet 27.01.15: Gemeinsam Grenzen überwinden – der Start ins Jahresprojekt 2015 (unique planet) 25.01.15: Wir haben es auch 2015 noch satt! (unique planet) DJN 21.01.15: DJN-Osterkongress (DJN) unique planet 20.01.15: Kleidertauschparty bei der Tagung “Pluralität der Wirtschaftswissenschaften” (unique planet) BUNDjugend Niedersachsen 13.01.15: Die Landesjugendleitung der BUNDjugend Niedersachsen stellt sich vor: (BUNDjugend Niedersachsen) unique planet 08.01.15: Start des Jahresprojekts – Einladung zum Kick-Off am Samstag (unique planet) unique planet 07.01.15: Spannende Workshops mit living utopia (unique planet) 06.01.15: Wir haben TTIP & Co. satt! – Demo und Vernetzungstreffen (unique planet) unique planet 30.12.14: Workshops mit living utopia am 05./06. Januar (unique planet)
Nächste Veranstaltungen

05.02.15: Hexenstich - offenes Nähatelier & Kreativlabor

06.02.15: Geschichten erzählen & Winter erleben

21.02.15: Februar-Kora

28.02.15: Das Wissen ist im Tun

06.03.15: Lady*fest Lüneburg

Du willst kritisch die Welt verändern? JANUN bietet dir dazu viele Möglichkeiten! Wir sind ein Netzwerk mit vielen Engagierten und einer großen Bandbreite an Themen und Aktivitäten für Jugendliche bis 27 Jahre.
Besonders viel Zeit für solches Engagement hast du im Rahmen eines FÖJs - und genau für dieses startet im Februar der Bewerbungszeitraum! Wenn du Lust hast, ein Jahr lang hinter die Kulissen von JANUN zu schauen, wirf einen Blick auf die weiteren Infos, die wir dir hierzu zusammengestellt haben.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 29.01.2015, Katrin Reinecke

… du möchtest dich gemeinsam mit 100 Menschen an 5 Tagen in praktischen und theoretischen Workshops, sowie einem kreativen Rahmenprogramm über die Frage:
 „Wie stellen wir uns eine zukunftsfähige Gesellschaft von Morgen vor?“ austauschen…?
 Dann sei beim Mitmachkongress utopival 2015 mit dabei!

Wie alle unsere Projekte vom Projekt- und Aktionsnetzwerk living utopia wird der Mitmachkongress utopival 2015 nach den begleitenden Motiven geldfrei, vegan, ökologisch und solidarisch organisiert und verwirklicht. Dieser experimentelle Mitmachraum lädt zum Perspektivwechsel ein und möchte Utopien für ein zukunftsfähiges Morgen erlebbar machen.

Vom 03. – 07. August 2015 werden wir im wunderschönen Lindlar auf dem Findhof in der Nähe von Köln neue Wege zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft gehen.

Möchtest du dabei sein oder dich aktiv einbringen?
 Dann trag dich in die Interessiertenliste auf 2015.utopival.org ein.
 Deine Ideen kannst du ab März im Call for Papers einbringen und die Anmeldephase für eine Teilnahme öffnet ab April. Bleib also bis dahin im Kontakt mit uns, um aktuelle Infos zu bekommen!

Wir freuen uns auf dich!

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 29.01.2015, Ronja Benkowitz

Ab 2015 möchte unique planet ein Jahresprojekt starten und das ganze Jahr über verschiedene Aktionen unter einem Motto gestalten. Was für ein Motto soll das sein? Das ist noch ganz offen!

Wir wollen Dir die Möglichkeit bieten, Dich und deine Ideen miteinzubringen. Hast du eine Projektidee, die Dir schon länger unter den Nägeln brennt, die du aber einfach noch nicht umgesetzt hast? Gibt es grad ein Thema, welches Dich bewegt und wozu du etwas machen möchtest?

Dann schreib uns eine Mail, komm vorbei oder ruf uns an. Deine Ideen und deine Kreativität sind gefragt. Weitere Infos findest du hier.

Einige Ideen haben wir schon sammeln können. Hast du Interesse an der Umsetzung und möchtest bei der einen oder anderen Aktion nächstes Jahr mitwirken, dann schreib uns an jahresprojekt@unique-planet.de und du bist herzlich im Januar zu unserem Kick-off Treffen eingeladen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 29.01.2015, Ronja Benkowitz

JANUN macht Musik und will sich zukünftig auch musikalisch an Protesten beteiligen. Im Sommer gab es eine fünftägige musikalische Segeltour auf der Ostsee.
Du willst mal vorbei schauen? Bitte melden, wir halten dich dann auf dem Laufenden, wann wieder gemeinsam musiziert wird. Vorkenntnisse oder ein eigenes Instrument sind nicht nötig.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 29.01.2015, Katrin Reinecke

Das Jugendumweltbüro Hannover bietet die Möglichkeit, selbst Radio machen zu lernen:
Im Rahmen der Sendung „Regenbogen“ werden wir in Kooperation mit der Projektwerkstatt Umwelt und Entwicklung selber eine erste Radiosendung machen. Das Thema wird „Kurdistan“ sein. In zwei Treffen werden wir uns zunächst dem Thema widmen und erste Ideen für unsere Sendung sammeln, beim zweiten mal geht es ganz konkret darum, unsere Ideen für alle hörbar umzusetzen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 29.01.2015, Katrin Reinecke