logo

Aktuelle JANUN-Projekte

Ideen.Machen.Zukunft! Mach dein eigenes Projekt!

KLIMAktioN! Klimafreundliche Jugendarbeit in Niedersachsen

Suche
nicht angemeldet



Neues aus den JANUN-Gruppen und Projekten
unique planet 17.08.14: “Kein Mensch ist illegal!” (unique planet) BUNDjugend Niedersachsen 07.08.14: Macht.Wachtum.Glück. Was braucht der Mensch? Kongress 30.10.-2.11. (BUNDjugend Niedersachsen) Allmende 24.07.14: Spätsommer-Camp 14.-22.9. (Allmende) DJN 11.07.14: Ein Wochenende Waldnatur am verwunschenen Weiher (DJN) BUNDjugend Niedersachsen 04.07.14: Bericht von KLIMAktion! - klimabewegter Kongress im Grünen (BUNDjugend Niedersachsen) DJN 30.06.14: Mit dem Radl durch die Rheinauen (DJN) unique planet 29.06.14: Unterwegs in der Kultur des Wandels – KdW-Fest in Hannover (unique planet) JANUN Göttingen 29.06.14: Erdöl, Macht und Widerstand: Film mit Diskussion (JANUN Göttingen) BUNDjugend Niedersachsen 27.06.14: "Landschaftswandler.in" gestartet! (BUNDjugend Niedersachsen) 16.06.14: Prozess gegen russische JANUN-Partnerorganisation gestartet! (BUNDjugend Niedersachsen)
Nächste Veranstaltungen

16.08.14: Freizeit- und Erlebnispädagogik in der Jugendarbeit

16.08.14: DJN Sommerlager am Kaiserstuhl

20.08.14: Anti-Atom-Mini-Camp

30.08.14: Fahrt nach Belarus

01.09.14: Politische Bewegungen, Kunst und Musik

Auch wir freuen uns auf die Ferien und werden diese in unsere diversen Urlauben und freien Zeiten bestimmt herrlich genießen.
Das Ganze hat "nur" zur Folge, dass das Landesjugendbüro von JANUN in der Zeit vom 04. - 25.08. nicht besetzt sein wird.

Falls ihr jetzt überlegt, was ihr mit eurer freien Zeit so anfangen sollt, schaut euch doch einfach mal auf unserer Homepage um. Wir haben gerade in den letzten Tagen noch einige neue Events und Veranstaltungen auf die Seite gesetzt - da wird euch bestimmt nicht langweilig :)

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 31.07.2014, Katrin Reinecke

In Niedersachsen gibt es das Recht auf Bürgerbegehren und Bürgerentscheide. Aber es ist ein "zahnloser Papiertiger". Seit 1996 gab es bei uns erst 87 Bürgerentscheide. In Bayern waren es demgegenüber schon über 1500 (seit 1995).

Die Niedersachsen sind aber nicht dümmer als die Bayern. Werden wir in Niedersachsen vielleicht nur für dumm verkauft? Die Spielregeln für Bürgerbegehren und Bürgerentscheide sind in Bayern bürgerfreundlicher. Dort können über wichtige Fragen wie z.B. die Ansiedlung von Supermärkten und Biogasanlagen oder über den Neubau eines Rathauses Bürgerentscheide stattfinden.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 31.07.2014, Katrin Reinecke

Letztes Jahr saßen die Einwohner_innen von Bad Nenndorf gemeinsam mit vielen anderen Menschen auf der Straße und haben den Aufmarsch der Neonazis blockiert. Zum ersten Mal konnten die Neonazis nicht dorthin laufen, wo sie wollten. Das war ein starkes Signal und ein großer Erfolg!

Deshalb hat die Initiative "Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf" gestern einen offenen Brief an die Einwohner_innen von Bad Nenndorf verteilt. Die Kernbotschaft lautet:

Lasst euch nicht erzählen, ihr hättet etwas falsch gemacht! In diesem Jahr wollen die Neonazis wieder nach Bad Nenndorf kommen und wir werden wieder da sein, um sie zu blockieren. Gemeinsam können wir das schaffen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 30.07.2014, Lukas Reinhardt

Die Infomaterialien für das Herbstspektakel, das dieses Jahr vom 30.10 bis zum 02.11.14 in Verden stattfindet, sind fertig und bereit zum Verteilen! Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dabei helft!

Und auch die Website könnt ihr nun für weitere Informationen aufrufen. Diese findet ihr hier.

Ansonsten könnt ihr auch eine Mail an glueck@janun.de schreiben, wenn ihr noch weitere Fragen habt. Danke für eure Hilfe und das Interesse!

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 31.07.2014, Lukas Reinhardt

Die Vorbereitungen für die Degrowth-Konferenz laufen auf Hochtouren und wir freuen uns sehr darüber, wie gut sich die Anmeldezahlen für die Konferenz entwickeln. Sie steigen sogar so schnell, dass jetzt ein Anmeldeschluss festgelegt wurde.
 
 Bis zum 31. August habt Ihr noch die Möglichkeit, die Crowdfunding-Kampagne zu unterstützen. Außerdem im folgenden Newsletter: Ein kleiner Überblick über die verschiedenen Ansätze der deutschen Wachstumskritik.

Weitere Informationen gibt es hier oder unter info@degrowth.de

Viel Spaß beim Lesen!

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 30.07.2014, Lukas Reinhardt