logo

Suche
nicht angemeldet



Neues aus den JANUN-Gruppen und Projekten
BUNDjugend Niedersachsen 20.08.15: Bericht zu Climate Cycle Bonn 2015 – Fahrradfahren gegen Klimawandel (BUNDjugend Niedersachsen) 17.08.15: Climate Cycle Bonn 2015 – Fahrradfahren gegen Klimawandel (BUNDjugend Niedersachsen) DJN 15.08.15: Zugvögel beobachten am Bodensee (DJN) Allmende 02.08.15: Spätsommer-Workcamp im Verdener Waldgarten (Allmende) JugendUmweltPark Braunschweig (Ökoscouts) 27.07.15: Tinkturen, Salben und Seifen aus dem (Wild-)Kräuter-Garten (JugendUmweltPark Braunschweig (Ökoscouts)) JugendUmweltPark Braunschweig (Ökoscouts) 25.07.15: Tag der offenen Tür (JugendUmweltPark Braunschweig (Ökoscouts)) Allmende 15.07.15: Keine Absenker bei caragana arborescens möglich? (Allmende) JANUN Göttingen 26.06.15: Veranstaltungstip! – Klimawandelkino (JANUN Göttingen) DJN 20.06.15: Juni: Ein ganz besonderer Singvogel! (DJN) 18.06.15: Die BUNDjugend Göttingen sucht DICH! (DJN)
Nächste Veranstaltungen

28.08.15: Spätsommercamp im Verdener Waldgarten

18.09.15: Nachhaltiger Aktivismus

18.09.15: September-Kora

18.09.15: Fahrt nach Kurdistan / Diyarbakir

18.09.15: open-space-törn auf dem Bildungsschiff LOVIS

1000 Menschen, 100 Workshops, Praxistouren zu Akteuren der SÖ und viele spannende Konzepte und Ideen für das gute Leben jenseits von Ressourcenausbeutung und Wachstumsdogmatik mit internationalem Input und vielen lokalen Initiativen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 27.08.2015, Franziska Lorenz

Nach den rassistischen Ausschreitungen in Heidenau (bei Dresden) am letzten Wochenende, ruft das Bündnis Dresden Nazifrei mit Unterstützung weiterer überregionaler Strukturen zu Aktionen gegen Nazis und Rassismus auf. Am Freitag, den 28.08.2015 soll ein Willkommensfest vor der Refugee-Unterkunft in Heidenau und am Samstag eine antirassistische Demo in Dresden stattfinden. Die Demo beginnt um 14 Uhr am Hauptbahnhof.

Aus Hannover wird es einen Autokonvoi zur Demo geben, an dem sich möglichst viele beteiligen sollen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 27.08.2015, Franziska Lorenz

Im Herbst 2015 geht die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln. Es ist höchste Zeit, den Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen! Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis ruft daher am 10. Oktober zur bundesweiten Großdemonstration in Berlin auf.  Sei dabei, um ein kraftvolles Zeichen zu setzen.

Die BUNDjugend Niedersachsen bietet eine gemeinsame Anreise zur TTIP-Demo an.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 27.08.2015, Franziska Lorenz

Statt dem Modewahn der Industrie zu folgen und immer neue, kurzlebige Teile zu kaufen; können wir leihen, tauschen und teilen. Alternativen gibt es genug! In Hannover findet am 12. September eine Kleidertauschparty auf dem Platzprojekt statt. Wer das Platzprojekt noch nicht kennt, bekommt außerdem die Möglichkeit die Freifläche aus Containern und kreativen Ideen zu erleben. Wirklich sehenswert!
Aber auch in vielen anderen Städten gibt es Kleidertausch, Umsonstmärkte und co. Und falls sich gerade keine Termine in deiner Stadt finden lassen, einfach mit Freunden eine eigene Kleidertauschaktion ins Leben rufen!

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 25.08.2015, Franziska Lorenz

Wem gehört der öffentliche Raum? Am PARK(ing) Day werden graue Parkbuchten von den Menschen zurückerobert, um dort wundervolle Oasen der Entspannung zu schaffen. Für ein paar Stunden entstehen lebendige Treffpunkte, Parks, Leseecken und vieles mehr. Wo ansonsten ein Auto parkt, entsteht ein Raum der Möglichkeiten. Jede/r kann dabei nach seinen eigenen Interessen und Möglichkeiten mitgestalten.
Sei dabei und gestalte am 18. September 2015 eine Parklücke in deiner Stadt nach deinen Vorstellungen. Veranstalte mit Freunden ein Grillevent. Bringt Liegestühle samt Rollrasen mit! Pflanzen, Kicker, Sonnenschirme oder Planschbecken, alles außer Autos ist willkommen. Fühlt euch frei, eure Vorstellungen einer angenehmen Stadtumgebung zu verwirklichen.

Weiter lesen...

letzte Aktualisierung: 27.08.2015, Franziska Lorenz