Vier­te Me­tho­den­schu­lung

Mit viel Spaß und guter Laune gegen Massentierhaltung

Die Methodenschulungen für das Projekt MoMaMa ging in die vierte Runde – über zwanzig Teilnehmer*innen kamen ins Jugendzentrum Drachenflug nach Braunschweig, um zu erlernen, wie Schüler*innen das Thema Veganismus am besten vermittelt werden kann.


Zusammen lernten wir die unterschiedlichen Methoden kennen und entwickelten außerdem neue Ideen zur Weiterentwicklung dieser. Auch bei den vielen Warm-Ups hatten wir viel Spaß und lernten, wie wir die Stimmung in Klassen auflockern könnten. Diverse Szenarien und Fragen, die auftreten könnten, wurden durchgespielt, aber auch für Diskussionen bot sich stets ein offener Raum. So konnten sich die Teilnehmenden zusätzlich gegenseitig mit ihrem Wissen bereichern, dass sie aus ihren unterschiedlichen Berufen und Arten des Engagements mitbrachten.


Auch das leckere Essen und ein gemütlicher Abend miteinander trugen zu einer tollen Stimmung bei.


Der nächste Tag konnte dann wieder mit genauso viel Elan begonnen werden. Nach letzten organisatorischen Ansagen konnten danach viele neue, motivierte Teamer*innen nach Hause gehen, um schon sehr bald Projekttage in ganz Niedersachsen durchführen zu können.