Vier­tes Si­lent Cli­ma­te Pa­ra­de Or­ga­tref­fen

Am vergangenen Montag fand nun bereits das vierte Planungstreffen für die Silent Climate Parade in Hannover 2018 statt, welches wieder gut besucht war und auf dem viel geplant wurde.

Vor allem haben wir uns Gedanken dazu gemacht, wie die Parade noch cooler werden kann. Ein Einhorn auf dem Wasser, Farbenschlacht, Lichterketten, Zirkusse, Tanzgruppen, Siebdruck – viele Ideen wurden in den Raum geworfen und einiges davon werden wir weiter verfolgen, um am 26. Mai viele wunderschöne Aktionen dabei zu haben. Aber auch schön gestaltete Anfangs- und Endpunkte sind natürlich ein Muss.

Außerdem wollen wir natürlich, dass so viele Menschen wie möglich von der Silent Climate Parade erfahren und mittanzen können. Deswegen werden wir bald Hannover mit Stickern bekleben und überall Plakate und Flyer hinterlassen. Wir wollen uns aber auch „warmtanzen“, also gibt‘s beim Frühlingsfest des Platzprojektes, am 1. Mai bei der Faust und an Himmelfahrt am Maschsee Kopfhörer auf die Ohren und wir machen Lust auf die Silent Climate Parade.

Zum Schluss kam aber der chilligste Teil – Musik aussuchen für die beiden Kanäle. Und wir haben uns für je eine*n DJ*ane für den Indie-Rock-Kanal und den Techno-Kanal entschieden, die super Musik zum Tanzen auflegen werden.

Die Vorfreude steigt!