Juleica

Jugendleiter*in-Card

Kontakt: Lisa Söder
lisa@janun.de
0511 3945456

Was ist die Juleica?

Wer ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sein will, sollte über verschiedene Dinge Bescheid wissen. Dazu gehören beispielsweise pädagogische Fähigkeiten, der Umgang mit Konflikten oder auch rechtliche Grundlagen. Das alles lernt man bei den Juleica-Schulungen und bekommt dann die Jugendleiter*in-Card (Juleica) ausgestellt. Mit der Juleica könnt ihr also nachweisen, dass ihr eine entsprechende Grundlagenschulung absolviert habt und qualifiziert seid für die Jugendarbeit.

Die Juleica ist drei Jahre gültig und kann durch eine Fortbildung verlängert werden.

Als Wertschätzung für euer ehrenamtliches Engagement, bekommt ihr mithilfe der Juleica tolle Vergünstigungen, wie kostenlosen Eintritt ins Schwimmbad oder Museum. Hier könnt ihr sehen, was es in eurem Ort so gibt!

Nächste Schulung

Unsere nächste Juleica-Schulung findet jeweils ganztägig an den Wochenenden 17./18.10.2020 und 31.10./1.11.2020 statt.

Das maximale Teilnahmealter liegt bei 30 Jahren und der Teilnahmebeitrag beträgt 40,- € für beide Wochenenden (inklusive veganer Verpflegung).

Anmelden könnt ihr euch bis zum 27.09.2020 mit diesem Formular.

Juleica-Themen

Die Juleica-Kurse von JANUN bieten ein vielfältiges Programm. Wir beschäftigen uns in zwei Wochenend-Seminaren mit verschiedensten Themen, die für die Jugendbildungsarbeit wichtig sind:

  • Sinn und Ziele der Jugendarbeit (am Beispiel von JANUN)
  • Ansprüche und Erwartungen an Jugendleiter*innen
  • Selbstverständnis als Jugendleiter*in (bei JANUN)
  • Leitungsstile
  • Spielepädagogik
  • Gruppenphasen, -rollen und -organisation
  • Kommunikation
  • Umgang mit Konflikten
  • Rechtliche Grundlagen (z.B. Jugendschutzgesetz)
  • u.v.m.

Außerdem setzen wir uns insbesondere mit der Prävention von sexualisierter Gewalt auseinander und mit der Frage, wie Jugendarbeit diskriminierungsarm gestaltet werden kann.

Neben diesen spannenden Inhalten hast du außerdem noch ganz nebenbei die Möglichkeit, JANUN und Menschen, die bereits bei uns aktiv sind, sowie ihre Projekte kennenzulernen!