Os­ter­kon­gress 2017

Jahreshauptversammlung, Workshops & Co.

Hummel
Bild: DJN / Maike
Gera, Thüringen, Freie Waldorfschule
Auf Google Maps anzeigen
Kontakt: Hanja & Matthias lase@naturbeobachtung.de

Der Deutsche Jugendbund für Naturbeobachtung (DJN) lädt alle Neugierigen und Interessierte zum diesjährigen Osterkongress ein, der vom 10. – 17. April an der FWS stattfinden wird. Der DJN ist ein selbstorganisierter, unabhängiger Verband naturkundlich und umweltpolitisch aktiver junger Menschen zwischen 12 und 25 Jahren. Mitglieder und Besucher_innen bringen sich auf Seminaren und Sommerlagern gegenseitig bei, das Buch der Natur zu lesen, genießen die Bewegung unter freiem Himmel, aufregende Debatten und ein zwangloses Miteinander. Selbst denken und machen ist beim DJN Programm.
Hier gibt es ein paar Eindrücke von vergangenen Osterkongress':

Vögel bestimmen Bild: DJN / Maike
Tretbootfahren Bild: DJN / Johanna
Beobachtung Bild: DJN / Johanna
Schmetterlingsraupe Bild: DJN / Johanna
Noch mehr zu beobachten Bild: DJN / Johanna
Der erste Kongressteil von Montagnachmittag bis Donnerstag beinhaltet Vorträge, AGs und Exkursionen. Im zweiten, ebenfalls offenen Teil ab Karfreitag findet die Jahreshauptversammlung statt, bei der alle Mitglieder antrags-, rede- und stimmberechtigt sind. Das Vereinsjahr beginnt anschließend mit einem bunten Abend, an dem sich die über-25-jährigen DJNis aus dem Verband verabschieden. Der Kongress endet vormittags am Ostermontag.
Eine Anmeldung ist mit Namen, Alter, Wohnort und der Teilnahmedauer unter <lase[at]naturbeobachtung.de> möglich. Wer jünger als 18 Jahre ist, sollte eine von Erziehungsberechtigten unterschriebene Exkursionserlaubnis mitbringen; außerdem sind Hinweise zu Allergien und Medikation nötig. Die Verpflegung wird vegan und vollwertig geplant. Der finanzielle Beitrag beträgt bei voller Anwesenheit bis zu 62 €.

Die Veranstaltung findet ihr hier!

Osterkongress_DJN_2017

Download Download