Spiel­raum – Open Space

Bild für Spielraum – Open Space
Kollektiv Haus Greene

„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.“ Plato

Lust auf fröhliches Beisammensein? Wie wäre es mit Spielen und geselligem Austausch über vielfältige Themen wie Kunst, nachhaltigen Konsum und Körperarbeit? Im Spielraum können wir miteinander spielen, (vor-/) lesen, musizieren, uns austauschen, kuscheln, meditieren, … Wir beginnen alle gemeinsam mit einer moderierten Ankommensrunde, in der wir uns darüber austauschen, wer welche Gefühlslagen, Bedürfnisse, Aktions- und Themenwünsche mitgebracht hat. Danach folgen wir dem Flow. Wenn die Interessen in sehr unterschiedliche Richtungen gehen, können sich auch mehrere Gruppen bilden, die später ggf. wieder zu einer Gruppe zusammenfinden. Am Ende setzen wir uns alle gemeinsam zu einer moderierten Abschlussrunde zusammen. Bring gern mit, was du an Spielen, selbstgeschriebenen Texten, Instrumenten, Ideen, Wissen, Talenten und anderem mit uns teilen magst.

- Moderation: Alma Maja Ernst, geb. 1987, ist in Berlin als freiberufliche Sprecherin /Schauspielerin, Tanzlehrerin und Autorin tätig. Sie liebt Märchen, hat die Füße beim Acro Yoga gern in der Luft, geht mit Leidenschaft foodsaven (= Lebensmittelretten) und veranstaltet Begegnungsräume. Den „Spielraum – Open Space“ hat sie gegründet, weil sie es genießt, mit anderen Menschen gemeinsam dem Flow im Augenblick zu folgen.

Rahmen:
- Zeit: 14.45Uhr Ankommenszeit, 15uhr Beginn mit allen Teilnehmenden, 18uhr Abschlussrunde (spätestens 18.30 Ende)
- Teilnehmende: mind. 15 Jahre alt

Ort:
Greene, 20min. Fußweg vom Bahnhof Kreiensen

Anmeldung:
seminare@gelebteutopie.de