JA­NUN ist teil von Han­no­vAir

Für eine saubere Luft in der Stadt

Vor wenigen Wochen bekamen wir als Landesjugendbüro von der „Hannovair Connection – Netzwerk für klare Luft“ eine Kooperationsanfrage.

Wie wir dann herausfanden, setzt sich Hannovair für Luftverbesserung in der Landeshauptstadt ein und ist dabei eine Initative des ADFC, VCD, Greenpeace und PlatzDa! Das Ziel des Netzwerkes ist es, Autos mehr und mehr in der Stadt durch alternative Mobilität und vor allem Fahrräder zu ersetzen, um dadurch die Luft zu verbessern. Aber auch anderweitig ausgestoßene Schadstoffe sollen vermieden werden. Und dann geht es natürlich auch noch darum, Klarheit und Information zu schaffen, weswegen sich Hannovair bemüht, regelmäßig aktuelles zum Thema auf Facebook zu veröffentlichen.

Auch einige Aktionen wurden schon durch Hannovair organisiert. So wurden etwa Feinstaubsensoren selbst gebaut und aufgestellt, vor kurzem gab es aber auch eine Straßenblockade am Klagesmarkt.

Nach einer Besprechung in der Teamsitzung beschlossen wir als: finden wir gut! Wir werden teil der Hannovair Connection.

Also wundert euch nicht, wenn ihr bald in diesem Kontext auch das JANUN-Logo seht oder die Silent Climate Parade durch Hannovair beworben wird.